Nikolausbrot

       
  Vorbereitungszeit: 45 Min. Backzeit: ca. 45 Min. Temperatur: 220° mittlere Schiene

     

Grundteig:
500 g Mandeln
100 g Haselnüsse
5 Eier
500 Puderzucker
1 Tl. Zimt
1 Msp. Nelkenpuler
1 Msp. Kardamom
1 Tl. Hirschhornsalz
1 Prise Salz
50 g Orangeat
abgeriebene Schale von ½ ungespritzten Zitrone und ½ ungespritzten Orange
700 g Mehl

Zubereitung:
1. Die Mandeln überbrühen, schälen und danach in Stifte schneiden. Die Nüsse und das Orangeat grob hack.

2. Eier mit Puderzucker schaumig rühren. Danach alle Gewürze, Hirschhornsalz, Mandeln, Nüsse, Zitronen- und Orangenschale zugeben.

3. Nun das gesiebte Mehl gut einarbeiten und aus dem Teig 2-3 Rollen von 4-5 cm Durchmesser formen und auf ein gefettetes Backblech legen (oder wie ich es immer mache: man nehme ein Backtrennpapier). Danach wird das Nikolausbrot bei 220° C ungefähr 45 Minuten knusprig gebacken.

4. Entweder das noch heiße Gebäck mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden oder es etwas erkalten lassen und in Alufolie wickeln.