Die Himbeer-Punsch-Taler liegen ganz hinten, rechts, auf dem Teller

  Himbeer-Punsch-Taler  (ca. 5070 Stück)

       
  Zubereitungszeit: 45–60 Minuten, Backzeit: 12–15 Minuten, Temp.200 °C, mittlere Schiene

     

Zutaten:

1 Eßl. Punschgewürz
Oder Zimt 60-70%
Nelken ca. 15%
Kardamom ca. 15%
100 g Himbeerkonfitüre
150 g Butter
150 g Zucker
1 Pkch. Bourbon-Vanilllezucker
1 Prise Salz
1 Prise Muskatnuss
Etwas Orangenschale
1 Ei
1 Eiweiß
Backtrennpapier

Zubereitung:

1. Mischen Sie das Punschgewürz zusammen. Gehen Sie sehr vorsichtig mit den Gewürzen um. Ich nehme immer einen größeren Anteil an Zimt und einen kleineren an Nelken und Kardamom. Beide Gewürze sind sehr hervorstechend. Punschgewürz mit 50 ml kochendem Wasser verrühren.

2. Die Konfitüre mit dem Gewürzsud verrühren und erwärmen. Lassen Sie das Gemisch 5 Minuten lang einkochen.

3. Die Butter schmelzen. Abkühlen lassen. Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz, Muskatnuss und Orangenschale schaumig rühren. Das Ei und das Eiweiß unterschlagen. Das Mehl langsam einrieseln lassen und unterkneten.

4. Backblech mit Backtrennpapier belegen.

5. Füllen Sie nun die Masse in einen Spritzbeutel mit einer Sterntülle. Spritzen Sie damit hübsche Tupfer auf das Backblech. Nehmen Sie einen Kochlöffel zur Hand und drücken in die Mitte des Gebäcks eine kleine Vertiefung. Füllen Sie die Konfitüre – entweder mit einer kleinen Lochtülle oder mit einem Teelöffel – ein. Ich nehme hierfür einen Teelöffel. Wenn Sie die Konfitüre etwas dünnflüssiger haben möchten, dann müssen Sie sie vorher etwas im Topf erwärmen.

6. Die Himbeer-Punsch-Taler in den vorgeheizten Backofen geben und ca. 12 Minuten lang backen. Falls die Konfitüre rein optisch, nicht mehr die ganze Vertiefung ausfüllt, dann kön-nen Sie jetzt noch etwas Konfitüre hinzugeben.
Ein einfaches und sehr dekoratives Gebäck
.