Eierlikör-Ringe - (ca. 30 Stück)

       
  Zubereitungszeit: 1 1/4 Std. Backzeit: 8-10 Min., Temp. 180°C, mittlere Schiene

     

Zutaten:
125 g Butter
250 g Puderzucker
1 Prise Salz
1 Zitrone (Schale)
1 Ei (M)
180 g Mehl
70 g Speisestärke
100 g Mandeln, geschält u. gemahlen
15-20 Mandeln

3-4 Eßl. Eierlikör

Zubereitung:
1. Butter erhitzen und in eine Rührschüssel geben. Die geschmolzene Butter, 100 g Puderzucker, 1 Prise Salz und Zitronenschale mit den Knethaken des Handrührers miteinander verkneten. Das Ei unterrühren. Mehl und Speisestärke sieben und mit den geriebenen Mandeln vermengen und ebenfalls kurz unterkneten. 2 Stunden kaltstellen.

2. Rollen Sie den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dick aus.Mit einem Ausstecherförmchen zuerst den Boden ausstechen und dann den Deckel des Gebäcks. Der Deckel sollte in der Mitte eine Aussparung haben, damit man die Füllung hindurchsehen kann. Das Gebäck auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Blech setzen.

3. Plätzchen im vorgeheizten Backofen bri 180°C (mittlere Einschubleiste) 8-10 Minuten lang backen. Abkühlen lassen.

4. Die geschälten Mandelkerne längs halbieren und ohne Fett in einer Pfanne etwas rösten.

5. Restlichen Puderzucker mit dem Eierlikör zu einer glatten Masse verrühren. Geben Sie einen Klecks dieser Masse auf jeweils die untere Gebäckhälfte. Eventuell etwas verstreichen. Jetzt können Sie die oberen Gebäckhälften mit Puderzucker bestreuen. Setzen Sie die Plätzchen zusammen. In die Mitte des Gebäcks kommt nun die Mandelhälfte und schon sind die Eierlikör-Ringe fertig.