Dänische Zimtsterne

       
  Zubereitungszeit: 1 Std. 30 Min,. Backzeit: 25 Minuten, Temp.160 °C, mittlere Schiene

     

Zutaten:
4 Eiweiß
1 Prise Salz
300 g Puderzucker
1 Eßl. Zitronensaft
600 g gem. Mandeln
2 Tel. Zimtpulver
Oblaten
Backtrennpapier

Garnitur:
200 g Puderzucker
3-4 Eßl. Rum
Cocktailkirschen

Zubereitung:
1. Das Eiweiß mit dem Salz sehr steif schlagen. Den Puderzucker sieben und langsam einrie-seln lassen. Tropfenweise den Zitronensaft zugeben. 450 g Mandeln und Zimt vorsichtig mit dem Kochlöffel unter den Eischnee heben.

2. Die Arbeitsfläche mit den restlichen Mandeln bestreuen. Der Teig ist sehr, sehr brüchig. Rollen Sie nur kleine Mengen des Teiges deshalb aus. Der Teig sollte ungefähr 5 mm dick ausgerollt werden. Nun können Sie die Sterne ausstechen. Nehmen Sie verschiedene Stern-formen; das sieht dann auf einem Teller recht nett aus.

3. Auf das mit Backtrennpapier ausgelegte Backblech einige Oblaten legen. Die ausgestochenen Sterne auf die Oblaten setzen.

4. Die Dänischen Zimtsterne im vorgeheizten Backofen bei 160 °C ca. 25 Minuten backen.

5. In der Zwischenzeit können Sie den Puderzucker sieben und mit dem Rum anrühren. Falls Sie Kinder haben oder einfach etwas gegen Rum haben, können Sie natürlich auch Zitronensaft verwenden.

6. Die fertiggebackenen Zimtsterne werden nun mit der Glasur bestrichen. Schneiden Sie die Cocktailkirschen einmal in der Mitte durch und setzen Sie die Hälfte in die Sternmitte.

Auch dieses Gebäck bewahre ich in einer Blechdose auf.