Hefeschnecken

       
  Vorbereitungszeit: 30 Min. Backzeit: 15 bis 20 Min. Temp. 180° bis 200°

     
Zutaten:

500 g Mehl
1 Pck. Hefe
100 g Zucker
2 Pck. Vanillinzucker
1 Prise Salz
130 g zerlassene Butter
2 Eier
1/8 l lauwarme Milch
50 g Korinthen
50 g Rosinen
50 g Mandelstifte
200 g Puderzucker
2-3 Eßl. Zitronensaft

Zubereitung:

1. Das Mehl, Hefe, 50 g Zucker, 1 Pck. Vanillinzucker und Salz miteinander vermengen. Die Butter zerlassen und etwas erkalten lassen und in die Mehlmischung geben. Nun nacheinander die Eier und die Milch hinzugeben. Den Teig bitte gut durchkneten. An einem warmen Ort bis zur doppelten Menge aufgehen lassen.

2. Den Teig nochmals durchkneten und mit dem Wellholz ausrollen. Der Teig sollte etwa 35 auf 45 cm groß sein. Mit der restlichen, zerlassenen Butter (30 g) den Teig bestreichen.

3. Nun die Korinthen, Rosinen und Mandelstifte mit dem restlichen Zucker (50 g) vermengen und über den Teig streuen.

4. Der Teig wird danach von der kurzen Seite her (35 cm-Seite) aufgerollt. Mit einem sehr scharfen Messer 1 ½ cm-dicke Scheiben abschneiden.

5. Die Scheiben werden nun auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Blech gelegt (bitte nicht zu dicht aufeinander) und 15 bis 20 Minuten im vorgeheizten Backofen gebacken.

6. In der Zwischenzeit kann man den Puderzucker mit dem Zitronensaft mischen. Gleich nachdem man die Hefeschnecken aus dem Backofen nimmt mit der Puderzucker-Zitronenglasur bestreichen.