Neujahrsbrezel

       
  Vorbereitungszeit: 10 Min. Backzeit 22-25 Min., Temp. 200° (mittlere Schiene)

     

Zutaten:
500 g Mehl

1 Pck. Hefe oder 30 g Hefe
60 g Zucker
1/8 l lauwarme Milch
60 g Butter
1 Ei
1 Prise Salz
Zitronenschale
1 Eigelb

 

Zubereitung:
1. Das Mehl in eine Schüssel sieben und entweder
a) eine Mulde in die Mitte drücken und die zerbrückelte Hefe mit etwas Zucker, Mehl und der Milch zu einem Vorteig verkneten. Zugedeckt mind. 15 Minuten gehen lassen. Den restlichen Zucker, die geschmolzene Butter, das Ei sowie das Salz und die abgeriebene Schale einer Zitrone hinzugeben und alles miteinander verkneten oder

b) Vermengen sie die Zutaten mit der Packung Trockenhefe in der angegebenen Reihenfolge miteinander und lassen Sie den Teig dann mindestens 30 Minuten gehen.

2. Legen Sie ein Backblech mit Backtrennpapier aus. Entnehmen Sie 2/3 des Teiges und formen daraus eine große Brezel. Das verbliebene Drittel teilen Sie bitte in drei Stränge und flechten Sie daraus einen Zopf. Legen Sie den fertigen Zopf auf die Brezel. Bestreichen Sie die Brezel mit dem verquirlten Eigelb. Geben Sie dem Eigelb etwas von dem Eiweiß bei. Lassen Sie die Brezel nochmals 15 Minuten gehen. Danach backen Sie sie auf der zweiten Schiebeleiste von unten 22 Minuten bei 200°.